Aber immer soll es die RAF gewesen sein

Massenmedien und insbesondere der Staat sind oft recht schnell bei der Sache wenn Geldtransporter überfallen werden es mehr als weniger „RAF Rentner“ in die Schuhe zu schieben obschon es beim ersten Hinblick als auch bei weiterem Hinblick keine wirkliche Fakten gibt die auf „RAF Rentner“ deuten. So geschehen erst kürzlich bei einem Überfall in Berlin.

Schnell wurde die RAF ins Spiel gebracht obschon rein nichts auf RAF deutete. Jetzt wurden wohl die „richtigen“ möglichen Täter gestellt und die haben und hatten nie etwas mit RAF zu tun.  Wenn also doch Fakten zu möglichen Täter bekannt sind die auch nicht im Ansatz auf „ältere Personen und die RAF“ hindeuten wieso versucht man sehr oft die „RAF Rentner“ ins Spiel zu bringen ? Reine Repression oder ?

Weder der Staat noch die Massenmedien scheinen das dann so zu berichtigen und von Entschuldigung zum Beispiel wegen „falscher Verdächtigung“ ist weit und breit nichts zu sehen. 

Link: http://www.spiegel.de/panorama/justiz/berlin-polizei-fasst-nach-raubueberfall-auf-geldtransporter-mutmasslichen-taeter-a-1241720.html