Teil 8 – das haut dich einfach um

Frage: hast du einen Moment im Leben gehabt der dich besonders bewegte ?

Antwort: der wohl bewegendste Moment in meinem Leben war als ich das erste mal Daniela und Raymund zusammen traf. Als ich damals auf meine Mail an die RAF eine sehr liebe Antwort bekam dachte ich das kann doch alles nicht sein. Dann schnell kam das erste Treffen. Damals habe ich das alles noch nicht überschauen können. Völlig harmlos wirkende Leute wo ich nie gedacht hätte das die dazu gehören und dann stand Raymund vor mir. Ein sehr entspanntes Treffen obschon ich Angst hatte.

Frage: wo war das erste Treffen ?

Antwort: in einer Stadt in Deutschland.

Frage: du sagst du hättest Angst gehabt. Was waren deine Ängste ?

Antwort: mir wurde mitgeteilt das sich mit hoher Wahrscheinlichkeit auch Verfassungsschutz und andere dort tummeln werden und das ich immer locker bleiben soll. Tatsächlich sah ich da Gestalten die unter Garantie vom Staat waren. Ja und dann stand einmal Raymund vor mir lächelte begrüßte mich und als ich auf die Gestalten deutete sagte er „es hätte mich verwundert wenn die heute nicht hier aufgetaucht werden aber das haben wir im Griff“. Er ging total locker mit dieser Gefahr um. Ich fand sehr schnell Vertrauen. Es war einfach cool ja auch bewegend aber das bewegende Treffen sollte erst folgen.

Frage: du meist Daniela ?

Antwort: ja. Es war einfach der Hammer. Schon beim ersten Treffen traf ich sie. Zunächst aber ging es quer durch die Stadt mal so mal so und dann sagte Raymund siehst du die Frau da. Ich schaute und ich musste wirklich zweimal hin schauen. Dann entdeckte ich die Ähnlichkeit zu den alten Bilder von Dani. Sie blickte flüchtig zu uns lächelte. Dann sagte Raymund „und erkannt“. Ich brachte fast kein Ton raus. Dann sagte Raymund die junge Frau die uns entgegen kommt ist die Tochter. Ich war nur baff. Dann will ich aber jetzt nicht sagen wie es weiter ging nur das später der Moment kam. Daniela kam auf mich zu umarmte mich und sagte hallo Genosse (x) schön das du bei uns bist. Ich war echt sprachlos. Absolut sprachlos.

Frage: welchen Eindruck konntest du von Daniela gewinnen ?

Antwort: beim ersten Treffen war ich einfach überrumpelt. Da konnte ich weder was sagen noch denken. Heute würde ich sagen das Daniela ein herzensguter Mensch ist. Sie ist keinesfalls das was man so über sie verbreitet. Auch sie hat mir wieder den Mut gegeben den ich für mein Leben brauchte und mein leben war und ist manchmal alles andere als toll.

Frage: was meinen deine Therapeuten dazu ?

Antwort: auch wenn ich zu meinen Therapeuten Vetrauen habe bin ich doch sehr vorsichtig was ich über Daniela und andere sage. Man findet es aber sehr gut ist manchmal auch überrascht. Dann sehe ich wie sehr Unrecht man doch Daniela tat und durch welche Phasen sie in ihrem leben gehen muss. Da habe ich dagegen eher nur kleine Probleme. Sie schafft es aber und das macht mir Mut und ich will das auch schaffen wieder ein Leben mit Würde zu haben.