Wenn der Staat versagt

Eigentlich hat diese Kolumne einen unrichtigen Titel. In vielen rechtskräftigen Urteile der EU lautet es „Deutschland hat schwerwiegend Grund und Menschenrecht verletzt“. Inhaltlich ist das falsch denn Deutschland ist wenn man es so betrachtet lediglich ein Fleck auf der Landkarte und so ein Fleck kann unmöglich einen Schaden anrichten. 

Wenn hier also jemand etwas verletzt hat dann können es nur Menschen sein hier also Staatsdiener*innen die oft unter den absurdesten Deckmäntel völlig unbehelligt bleiben und sogar weiter machen da wo Fehler getan wurden. Von Verantwortung tragen keine Spur. 

In dieser Kolumne wollen wir einigen Fällen aufzeigen.