Der Fall Haase

Was der Familie Haase in Deutschland angetan wurde ist schwerwiegende Verletzung von Grund und Menschenrecht. So etwa urteilte der EuGH über den Fall. Man kann die Geschichte der Familie Haase kaum beschreiben denn sie ist gespickt mit Grauen das kaum Worte kennt. Daher verweisen wir gerne auf andere Quellen wo du dir selbst ein  genaueres Bild machen kannst. Eine Quelle ist diese Link.

Nach unserer Recherche sind die meisten Personen die erst das Drama ermöglichten bis heute in „Amt und Würden“ erstellen Gutachten spielen sich als ach so tolle Staatsdiener*innen auf.  Verantwortung scheint niemand wirklich zu tragen obschon das was der EuGH urteilte womöglich auch als Verbrechen gegen die Menschlichkeit gewertet sein könnte. Deutschland als Land aber ist nicht in der Lage solche Verbrechen zu tun – es sind immer nur Menschen und diese Menschen haben auch im Fall Haase Namen Gesichter usw. 

Eine Option die sich nun bietet sind so viel Informationen wie möglich über mögliche Täter zu sammeln und diese anderen Ländern einzugeben. Kein wirklich gutes Land wird Urlauber*innen haben wollen die schwere Verbrechen getan haben und sich scheinbar noch ihrer Verantwortung entziehen. Andere Länder andere Sitten und womöglich könnte man in dem ein oder anderen guten Land eine wirkliche Aufarbeitung erreichen. Wichtig aber ist das diese möglichen Täter nie vergessen sind das sie wissen sollen das man nach wie vor eine gerechte Aufarbeitung wünscht und das man egal wo sie gerade sind immer deutlich erkennt. 

Als Beispiel sei der Staat Israel angeführt wo gerade Deutsche die fast schon sowas wie Holocaust betreiben eher weniger gerne gesehen werden. Der Staat Israel muss dazu nur entsprechende Informationen bekommen um agieren zu können. Aber es ist fast egal welchem Land du deine Informationen unterbreitest – wichtig ist das es getan wird und je mehr Länder auf der Welt informiert werden um so wahrscheinlicher ist es das man bald „Erfolge“ sehen kann. 

Solltet ihr selbst mit möglichen Täter*innen in Kontakt kommen so lehnt diese Leute ab mit Hinweis auf den Fall Haase. Sagt nein zu solchen Leuten die für Fehler keine Verantwortung tragen wollen. Solche Täter*innen gehören nicht in eine Amtsstellung und sie sollten nicht aus medizinischen Gründen an Menschen hantieren. Sie sollten nicht als Gutachter in Erscheinung treten und sie sollten nie angeblich dem Wohl der Kinder dienen denn das was viele taten war alles andere als dem Wohl des Kindes zu entsprechen. 

Lasst diese möglichen Täter*innen nie zur Ruhe kommen aber gebt ihnen die Möglichkeit sich selbst einem fairen Gericht zu stellen.