Ob Mieten oder Terror – so verarschen euch die Parteien

Es ist kein großes Geheimnis das diese Sache „Mietbremse“ eher ein schlechter Witz gewesen sein könnte und diese „Mietbremse“ womöglich an keinem Ort in Deutschland wirklich umgesetzt wurde. Aber es gibt dann noch Parteien die dem möglichen Schwindel einen drauf setzen. So warnen „die Grünen“ jetzt vor dem Auslaufen der „Mietbremse“. Aber wie kann man vor etwas warnen was es nie gab ?

Ebenso abenteuerlich sind Angaben über angebliche RAF Terrorist*innen die Überfälle tun sollen. Aber ein Staat der sich durch Repression über Wasser hält dem bleibt nun mal keine andere Wahl als selbst mit offensichtlichen Lügen das Volk zu verblenden. Traurig bei der Sache mag dann noch es das es Leute gibt die auf den Blödsinn herein fallen und natürlich entsteht überall munter die dollste Diskussion – um eine Sache die es womöglich so nie gab.

Grüne warnen vor dem Auslaufen der Mietpreisbremse

Berlin (dpa). Die Mietpreisbremse könnte in fast allen Bundesländern im Jahr 2020 auslaufen – und damit auch in Deutschlands größten Städten nicht mehr greifen. Als erstes wäre Frankfurt am Main betroffen, in Hessen tritt die Mietpreisbremse laut Landesverordnung schon zum Juli 2019 außer Kraft. Das geht aus der Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der Grünen hervor, die der Deutschen Presse-Agentur vorliegt. Berlin könnte zum Juni 2020 folgen, Hamburg und Köln einen Monat später und München zum August.