Sicherheit nur zum Schein der totalen Überwachung

Es ist schlicht absurder Blödsinn einen Weihnachtsmarkt der vor langer Zeit von einem Anschlag betroffen war jetzt enorm abzusichern. Warum ausgerechnet dieser Weihnachtsmarkt ? Immerhin werden in vielen Ländern noch ganz andere Weihnachtsmärkte sein und an vielen Orten findet sich so ziemlich nichts an was einen Anschlag verhindern könnte. 

Diese Maßnahme in Berlin ist also womöglich bestenfalls nur eine Art Schein und eine zusätzliche Überwachung des Volkes. Womöglich kann es auch der Probelauf dazu sein was sich zukünftig bei vielen öffentlichen Veranstaltungen abspielen wird wobei all die bislang gemachten Maßnahmen niemals einen wirklichen Anschlag verhindern könnten. 

Berliner Weihnachtsmarkt wegen Anschlags mit vielen Absperrungen

Berlin (dpa). Eine Woche vor Beginn des Weihnachtsmarktes an der Berliner Gedächtniskirche haben dort die Vorbereitungen für umfangreiche Absperrungen gegen Terroranschläge begonnen. Ein Stück der Kantstraße wurde für die Anlieferung von Pollern, Metallsockeln und Sandsäcken gesperrt. Am späten Abend soll der Aufbau der Absperrungen beginnen. Vor zwei Jahren war der Tunesier Anis Amri mit einem Lastwagen auf dem Weihnachtsmarkt in eine Menschenmenge gefahren. Bei dem bislang schwersten islamistischen Anschlag in Deutschland starben 12 Menschen, mehr als 70 wurden verletzt.